kostenloses
Industriewiki
Home

Suchen Sie nach Erläuterungen zu einem bestimmten
Suchbegriff:
Andere Sprachen
Architektur
Aufbereitung
Aufbewahrung
Baumaterial
Beschichtung
Dienstleistungen
Elektronik
Elemente
Energie
Finanzwirtschaft
Gesundheit
Handwerk
Hobby
Immobilien
Industrie
Internet
Kennzeichnung
Kraftfahrzeuge
Logistik
Maschinen
Materialien
Medizin
Medizinische Geräte
Mein Leben und ich
Naturschutz
Oberflaechen
Oberflaechenbearbeitung
Praesentation
Print
Produkte
Produktion
Reinigung
Reisen
Sicherheit
Sport
Technologie
Tiere
Tierhaltung
Umwelt
Unterhaltung
Veranstaltung
Veranstaltungen
Verfahren
Verpackungen
Werkzeuge

Tierhaltung - Tierfutter - Getreidefreies Pferdefutter


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: Fliegenschutz Pferd Ergänzungsfuttermittel Strahlfäule Mauke



Getreidefreies Pferdefutter liefert Ersatzenergie.

Bestandteile des getreidefreien Pferdefutters können wärmeluftbehandelte Luzerne oder anderes Trockengrünfutter sein.

Im getreidefreien Pferdefutter können auch Sonnenblumenkerne, Leinkuchen oder Zuckerrübenfasern enthalten sein. In geringerem Maße kommen in getreidefreiem Pferdefutter natives Soja-Leinöl und Leinsamen vor. Stabilisierte Reiskleie ist ein wichtiges Element in getreidefreiem Pferdefutter. Sie geben den Pferden viel wichtige Energie und können bei bestimmten Krankheiten behandlungsergänzend wirken. Reiskleie, welches in getreidefreiem Pferdefutter enthalten ist, unterstützt den Muskelaufbau. Achtung ist geboten, da Reiskleie und damit auch getreidefreies Pferdefutter, welches Reiskleie beinhaltet, Gamma-Oryzanol enthält.

Das erhöht den Testosteronspiegel, was bei Wettbewerben als Dopingversuch gedeutet werden kann.

01.01.1970 - 01.00

Impressum